About Me
Simon Reinhard, geboren 1979 in München, ist zweifacher Gedächtnisweltmeister (ML) sowie amtierender Europameister und amtierender deutscher Meister im Gedächtnissport. Er ist zudem Guinness-Weltrekordhalter: Einprägen von 92 Ziffern in 1 Minute. Reinhard hat Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität in München studiert und war in beiden Examina unter den besten 8 Prozent seines Jahrgangs, mit über 10 respektive 9 Punkten seinen Examina ("vollbefriedigend") und mit einer Summe beider Examensnoten von über 20 Punkten. Rückblickend ist sich Reinhard sicher, dass ihm seine Erfahrungen im Gedächtnissport dabei geholfen haben, diesen Erfolg zu erreichen. Reinhard ist zugelassener Rechtsanwalt. Nach seinem Zweiten Examen war Reinhard mehrere Jahre in internationalen Anwaltskanzleien tätig, hauptsächlich im Bereich des Immobilienrechts. Reinhard hat sich dazu entschieden, zusätzlich einen zweiten Weg zu verfolgen: Er will seine Erfahrungen als einer der besten Gedächtnissportler der Welt nutzen, um möglichst vielen Leuten dabei zu helfen, besser zu lernen und ihr Gedächtnis zu verbessern. Reinhard bietet hierfür Gedächtniskurse (Einzel- und Gruppenkurse) in verschiedener Ausprägung an: Einerseits spezialisierte Kurse für Anwälte und Jurastudenten. Hier wird, basierend auf Reinhards eigener erfolgreicher Erfahrung, vermittelt, wie man Gedächtnistechniken effizient und schnell gerade für juristischen Stoff verwendet. Es funktioniert. Daneben bietet Reinhard auch Gedächtniskurse für Manager und Angestellte an, zur Effizienzsteigerung in der täglichen Arbeit. In jedem Fall gilt: Besser merken und weniger vergessen spart Zeit und Energie, und wer mehr von beidem hat, hat einen Marktvorteil gegenüber der Konkurrenz. Zudem ist Reinhard als Keynote Speaker zu den Themen Gedächtnis, Motivation und Peak Performance aktiv
Video
Gedächtnistechniken - Ein wichtiges Werkzeug im Informationszeitalter
Achievement
Sieg bei der Deutschen Meisterschaft 2018 in Magdeburg. Es war Reinhards fünfter Titel nach 2009, 2011, 2014 und 2016.
Reinhard gewann die Gedächtnisweltmeisterschaft 2016 (Modernes Format - Memory League) in San Diego, Kalifornien, gegen ein Feld der absoluten Weltspitze. Nach zwei harten Wettkampftagen machte er den Sieg mit einem klaren 5-0 im Finale gegen seinen mongolischen Gegner perfekt. Es war Reinhards zweiter Weltmeistertitel nach 2014.
Reinhard ist dreifacher und amtierender Europameister im Gedächtnissport. Er gewann den Titel in 2018 (Copenhagen), 2017 (Toledo) und 2016 (London).
Im Jahr 2014 stellte Reinhard bei der Guinness-Weltrekord-Show in Xiamen, China, einen neuen Guinness-Weltrekord für das Einprägen der meisten Ziffern in einer Minute auf mit 92.
Im Laufe der Jahre hat Reinhard mehr Turniere gewonnen als jeder andere Athlet. Zu seinen Erfolgen zählen dabei zum Beispiel Siege bei stark besetzten und prestigeträchtigen Turnieren wie den US Open, Italian Open, Swedish Open, Taiwan Open, Spanish Open und Singapore Open.
April 2018 stellte Reinhard im Rahmen seines Sieges bei der Scandinavian Memory League Open in Göteborg, Schweden, mit 80 Ziffern in 16,85s einen neuen Weltrekord auf, der seitdem nicht mehr gebrochen wurde. Im Laufe der Jahre hielt Reinhard Weltrekorde in den verschiedensten Wettkampfdisziplinen, zum Beispiel für die meisten Wörter in 15 Minuten (300), die meisten Namen in 5 Minuten (88) und in der "Königsdisziplin" des Sports, dem Einprägen eines 52er-Kartenspiels, in 20,44 s.